Sozialliberale Volkspartei

Aus UniLex
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Sozialliberale Volkspartei, kurz SLVP, wurde im 2014 von Hans Truschke gegründet, der die Spitzenposition bis heute innehält. Sie agiert auf dem Gebiet der Demokratischen Union.

Geschichte der SLVP

Die SLVP bestand bei ihrer Gründung aus 3 Mitgliedern, die bei dem Gründungsparteitag am 2.11.2014 anwesend waren. Bei dieser wurde der Gründer Truschke zum ersten Parteivorsitzenden gewählt, während Jessica Mauerheim das Amt der Stellvertretenden Parteivorsitzenden annahm.

Die erste Wahl, wo Kandidaten der SLVP teilnahmen, war zur Weihnachtszeit 2014 zur Wahl des 41. Unionsparlamentes.

Wahl des 41. Unionsparlamentes

Als am Abend des 26.12.2014 das Wahlergebnis bekannt gegeben wurde, war die Überraschung groß, dass die SLVP als erst fast zwei Monate alte Partei die meisten Stimmen vor der KDU erhielt.

Weblinks